November 2022 Korrupter Fußball und blinde Politik

Zwei aktuelle Themen im November-Flyer:

  • Die WM in Quatar ist ein Skandal, so groß, daß selbst eingefleischte Fußballfans die Glotze abschalten.
  • Wenn aber hessische Politik die Augen weit schließt beim Versagen (bestenfalls) oder der Kollaboration (mutmaßlich) von Behörden angesichts neofaschistischen Terrors, dann ist auch das ein Skandal.
Flyer: Unsere monatlich erscheinenden Courage-Flugblätter

Oktober 2022 Courage-Flyer: Zwei Jahrestage

Die Themen in diesem Monat:

  • Die Ermordung von Charles Werabe vor genau acht Jahren durch betrunkene Nazis in der Brückengasse 2,
  • die Einweihung des Nazi-Klotzes mit Hakenkreuz unter der Losung „Der Gott, der Eisen wachsen ließ“ im damaligen Eisenbahnausbesserungswerk und
  • die besorgniserregenden Siege rechter Parteien in Europa und in Niedersachsen.
Flyer: Unsere monatlich erscheinenden Courage-Flugblätter

September 2022 Antikriegstag mitten im Krieg

Der September-Flyer ist unser Beitrag zum 1. September, dem Antikriegstag. Er ist auch eine Antwort an diejenigen, die gern einen Erdogan als NATO-Verbündeten hofieren, mit Waffen beliefern und mit Milliarden stützen – die aber mit einem Putin über dessen Sicherheitsinteressen nicht mal ernsthaft zu reden bereit waren – der Rest ist ja bekannt.

September 2022 Antikriegstag mitten im Krieg“ weiterlesen
Flyer: Unsere monatlich erscheinenden Courage-Flugblätter

Juli 2022 Courage-Flyer: Hass und Häme vom rechten Stammtisch

Wer nicht ins rechte Schema von Mann und Frau passt, muss mit üblen Beschimpfungen rechten – auch hier in der Region, wo ein Markus Stillger seine wutentbrannte Verachtung für andere nicht bei sich behalten kann.

Der Juli-Flyer dokumentiert ausführlich und kritisiert, was Stillger und seine Anhängerschaft denken und im Netz ausbreiten.

Juli 2022 Courage-Flyer: Hass und Häme vom rechten Stammtisch“ weiterlesen
Flyer: Unsere monatlich erscheinenden Courage-Flugblätter

Juni 2022 Weilburg vergisst, oder: Wie man auch über die Vergangenheit stolpern kann

Der Juni-Flyer von Courage: Wir wundern uns, dass die Stadt Weilburg nach 90000 in ganz Europa verlegten Stolpersteinen herausgefunden hat, dass diese Form des Erinnerns an die Opfer des Faschismus nicht passend sei.

In einem seltsamen Kontrast dazu steht, dass Weilburg immer noch mit einer ganzen Straße den notorischen Nazi und Antisemiten Rudolf-Dietz würdigt.

Juni 2022 Weilburg vergisst, oder: Wie man auch über die Vergangenheit stolpern kann“ weiterlesen
Flyer: Unsere monatlich erscheinenden Courage-Flugblätter

Mai 2022 Die Waffen nieder!

Courage-Flyer vom 07.05.2022

Flyer: Unsere monatlich erscheinenden Courage-Flugblätter

Februar 2022 Corona-Flyer von Courage

Wie immer auf knapp vier Seiten, beziehen wir Stellung, natürlich „gegen rechts!“.

28.06.2022 Update mit Suchbegriffen: Freiheit, Covid-19, Hübner, Nazi-Vergleiche, Impfen

Flyer: Unsere monatlich erscheinenden Courage-Flugblätter

Dezember 2021 Erinnern, Gedenken …

… damit Geschichte sich nicht wiederholt. Es gab vielfältige Initiativen anläßlich des Jahrestags der Novemberpogrome der Nazis von 1938. Und es gibt aktuelle Bezüge.

In der Kürze unseres monatlichen Courage-Flyers empfehlen wir einen Rundgang durch Diez und schlagen den Bogen zu Krieg, Holocaust bis hin zum Umgang mit der AfD und den rechten Mordttaten in der Gegenwart.

Dezember 2021 Erinnern, Gedenken …“ weiterlesen
Flyer: Unsere monatlich erscheinenden Courage-Flugblätter

November 2021 Denken an die Novemberpogrome – Courage-Flyer

In diesem Flyer erinnern wir an den antisemitischen Terror des 9. November 1938 und erläutern unseren Vorschlag zur Umgestaltung des sogenannten „Eisenbahnerdenkmals“ in Limburg von 1937, mit dem die Nazis den Weg in Weltkrieg und Holocaust vorzeichneten. Mehr von Courage zu diesem Monument hier.

November 2021 Denken an die Novemberpogrome – Courage-Flyer“ weiterlesen
Flyer: Unsere monatlich erscheinenden Courage-Flugblätter