11.01.2024 Opfer dritter Klasse

Deutschland zahlt jüdischen Opfern des Vernichtungskriegs eine schmale Entschädigungsrente. Das Portal german-foreign-policy.com verweist anläßlich des bevorstehenden 80. Jahrestags der Brechung der Hungerblockade gegen das sowjetische Leningrad darauf, daß immer noch sechzigtausend Überlebende des geplanten Massenmords auf eine Entschädigung warten. Die Bundesregierung stuft den deutschen Hungergenozid ausdrücklich als „allgemeine Kriegshandlung“ ein, für die keine Entschädigung zu zahlen sei.

Treffendes oder merk-würdiges, bei anderen gefunden: Lesezeichen