Befreiung

Am 8. Mai diesen Jahres wird sich das Kriegsende zum 75. Mal jähren; seit der Rede des Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker am 8.Mai 1985 bemühen auch offizielle Stellen dafür mitunter das Wort „Befreiung“ – 40 Jahre BRD hatte es dafür gebraucht.

Für die Häftlinge der faschistischen Konzentrationslager war der 8.Mai schon von der ersten Stunde die „Befreiung“, und im KZ Buchenwald war es genaugenommen der 11.April.

Dort hatten die Häftlinge angesichts der bevorstehenden deutschen Kriegsniederlage die versteckten Waffen hervorgeholt, die SS-Mannschaften entwaffnet und festgesetzt, noch bevor die amerikanischen Truppen das Lager erreichten.

Die Feierlichkeiten der Überlebenden, ihrer Nachkommen und Freunde aus diesem Anlass mussten Corona-bedingt in diesem Jahr ausfallen.

Die Erklärung des Internationalen Komitee Buchenwald Dora zu diesem Anlass dokumentieren wir hier.

Links: Nützliche Texte und Informationen