Oktober 2021 Flyer zum Wahlausgang: Alles beim Alten?

Nein, nicht ganz, es wird neue Gesichter im Bundeskabinett geben. Eine neue Politik allerdings ist nicht in Sicht. Zumindest nicht auf den Gebieten, die unser Courage-Bündnis in den Mittelpunkt stellt.

Im Jahre 1972 konnten die Bundesbürger:innen noch richtig zwischen zwei Alternativen wählen, und auch 1998 schien es nach sechzehn Kohl-Jahren etwas neues zu geben.

Seitdem aber sammelt sich das regierungsgängige Spektrum in einem immer schmaler werdenden politischen Landstrich, den manche „die Mitte“ nennen, den wir aber mit Sozialabbau, zunehmender Armut und Kinder(!)armut, aber eben auch mit  Aufrüstung und Tolerierung rechter Umtriebe identifizieren. Nichts deutet daraufhin, dass das Ende der Merkel-Ära auch eine neue Politik mit sich bringt.

Unsere Wahrnehmungen zum Wahlausgang haben wir im Oktober-Flyer von Courage aufgeschrieben.

Ganz am Schluß zitieren wir noch ein paar „blaubraune Blüten“ aus der AfD- und Querdenkerszene. Deren Frust darüber, dass die Bäume der AfD noch nicht in den Himmel gewachsen sind, gereicht uns zur Freude.

Flyer: Unsere monatlich erscheinenden Courage-Flugblätter